Woche 4 der NFL Preseason beginnt heute

Die NFL Preseason neigt sich dem Ende entgegen. Die vierte und letzte Woche beginnt bereits heute Nacht und ist freitagmorgens deutscher Zeit vorbei. Anschließend haben die meisten Teams 10 Tage Zeit, bevor es ernst wird. Wir schauen uns die Partien dieser Woche genauer an und werfen auch einen Blick auf die Teams, die bislang noch unbesiegt sind.

Mittwoch

Redskins @ Bucs

 

Donnerstag

Jaguars @ Falcons

Patriots @ Giants

Jets @ Eagles

Titans @ Dolphins

Colts @ Bengals

Steelers @ Panthers

Bills @ Lions

Rams @ Vikings

Texans @ Cowboys

Packers @ Chiefs

Bears @ Browns

Ravens @ Saints

Broncos @ Cardinals

49ers @ Chargers

Seahawks @ Raiders

 

Generell muss man wissen, dass in der vierten Woche der NFL Preseason keine Starter mehr zu erwarten sind. Die Spiele und deren Ausgang sind nur für die Spieler relevant, die noch um einen Platz in der Mannschaft kämpfen. Dazu zählt beispielsweise auch Moritz Böhringer, Wide Receiver der Minnesota Vikings. Die Vikings sind ohnehin eines der wenigen Teams, die man in den nächsten Tagen beobachten sollte. Nach der Verletzung von Quarterback Teddy Bridgewater suchen sie einen neuen Quarterback. Morgen Nacht dürften wir Back-Up Shaun Hill in Aktion erleben. Ob er aber auch die ganze Saison für die Vikings spielen wird, muss bezweifelt werden.

Ein Kandidat für den Job spielt bei den 49ers vor. Colin Kaepernick wird gegen die Chargers auf jeden Fall durchspielen. Das hat Head Coach Chip Kelly bereits angedeutet. Ob er dabei auf Joey Bosa treffen wird, ist weniger klar. Der No. 3 Draft Pick hat endlich seinen Vertrag unterschrieben und ist wohl auf Anhieb der beste Spieler in der Defense der Chargers.

Unbesiegte Teams

New England Patriots

Die Patriots spielen bereits in der NFL Preseason wie man es von ihnen kennt. Auch ohne Brady konnten sie ihre Spiele gewinnen und dabei bereits überzeugen.

 

Philadelphia Eagles

Den Eagles traut kaum jemand etwas zu in der Saison. Nach der Verletzung von Tony Romo sind die Cowboys aber nicht mehr der große Favorit in der NFC East, vielleicht kann Philly ja für eine Überraschung sorgen. Die NFL Preseason ist bislang verheißungsvoll, doch das ist sie oft bei den Eagles, bevor die Enttäuschung eintritt sobald es ernst wird.

 

Minnesota Vikings

Relativ schnörkellos gewannen die Vikings ihre bisherigen Spiele. Runningback Adrian Peterson griff dabei gar nicht ein, doch mit dem Ausfall von Teddy Bridgewater stehen nun viele Fragezeichen hinter dem Team.

 

Houston Texans

Brock Osweiler und Lamar Miller treiben die Texans an und bislang sieht die NFL Preseason sehr ordentlich aus. Superstar JJ Watt fehlt zwar weiter verletzt, doch mit drei Siegen ist das Team gut gestartet.

 

Green Bay Packers

Die Packers waren schon vor einigen Wochen einer der großen Favoriten in der NFC. Die NFL Preseason unterstreicht das nochmal. Obwohl einige Stars geschont wurden, sind sie noch unbesiegt.

 

Baltimore Ravens

Die Ravens erlebten 2015 ein rabenschwarzes (Pun intended) Jahr aufgrund von vielen schweren Verletzungen bei den Leistungsträgern. Wenn die aktuelle NFL Preseason ein Indikator ist, könnte sich 2016 deutlich besser gestalten.

Related Posts

  • Die NFL Preseason ist vorbei und wir haben bislang noch gar nicht von den Testspielen der Teams berichtet. Und das hat einen guten Grund. Die NFL Preseason hat überhaupt keine…
  • Der Countdown für die neue Saison tickt immer weiter und inzwischen ist die NFL Preseason nur noch wenige Tage entfernt. Am 7. August eröffnen die Packers und Colts in der…
  • Die erste Woche der NFL Preseason ist endlich vorbei und wir haben bereits einige Eindrücke von den Teams sammeln können. Vor allem die Rookies konnten oftmals schon zeigen, was in…
  • Die NFL Preseason hat endlich für alle Teams begonnen und mitunter konnten wir auch schon einige Superstars auf dem Feld sehen. Die Ergebnisse sind zweitrangig, da am Ende oft Spieler…
  • Die NFL Preseason ist bereits zur Hälfte vorbei und an diesem Wochenende stehen die wohl besten Spiele der Vorbereitung an. Ihr könnt euch fast auf echten Football freuen, da die…

Kommentar hinterlassen zu "Woche 4 der NFL Preseason beginnt heute"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*