Washington schlägt Tampa im letzten Preseason Spiel

In der letzten Nacht bezwangen die Washington Redskins die Tampa Bay Buccaneers mit 20 zu 13. Das Spiel selbst war vor allem durch den extremen Regen geprägt, der es für die Quarterbacks noch schwerer machte.

Wirklich namhafte Spieler standen erwartungsgemäß nicht auf dem Feld und einige der Spieler, die wir gestern Nacht sehen konnten, werden nicht im endgültigen NFL Kader zu finden sein. Mack Brown, Rookie Runningback der Redskins, sorgte aber dafür, dass sich seine Chancen dramatisch verbesserten. Er kaum auf 149 Yards und einen Touchdown bei 19 Läufen. Spektakulär war sein 60 Yard Touchdown Run im 2. Viertel.


 

Saison Auftakt für Washington und Tampa

Für beide Teams wird es am 11. und 12. September ernst. Um 19h deutscher Zeit treten die Bucs zur Saisoneröffnung in Atlanta an. Damit beginnen sie das Jahr gleich mit einem Duell in der eigenen Division. Ein Tag später empfangen die Redskins die Pittsburgh Steelers. Das Spiel findet in der Nacht vom Montag zum Dienstag um 1:10h deutscher Zeit statt.

Related Posts

Kommentar hinterlassen zu "Washington schlägt Tampa im letzten Preseason Spiel"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*