Vorschau auf den dritten Spieltag der NFL Saison 2016

Nachdem die New England Patriots im Spiel gegen die Houston Texans wird mal ein starkes Zeichen an die Konkurrenz geschickt haben, beginnen die meisten Teams heute erst den dritten Spieltag der neuen Saison. Es ist übrigens die letzte Woche, bei der alle Mannschaften aktiv sind bis zum Dezember. Ab dem nächsten Spieltag genießen einige Teams jeweils eine freie Woche. Nur so gibt es 17, anstatt 16 Spieltage in der NFL und eine Woche mehr an Action für alle Fans.

Die besten Spiele um 19h

Washington Redskins (0-2) @ New York Giants (2-0)

Bereits vor einigen Monaten wurde das Spiel in jedem Kalender fett angestrichen. Das lag damals noch nicht so sehr an den beiden Mannschaften, obwohl es ein Duell in der NFC East ist, sondern an zwei bestimmten Spielern: Odell Beckham Jr. und Josh Normal. Seit dem Aufeinandertreffen der Giants mit den Panthers, für die Norman in der letzten Saison noch spielte, sind die beiden alles andere als gutes Freunde. Beckham erlebte wohl die größte Enttäuschung seiner noch jungen Karriere, fing am Ende aber doch einen Touchdown Pass und lief Norman einige Male davon. Aufgrund zahlreiche Psychospielchen verunsicherte Norman ihn aber derart, der einige bittere Drops hatte und so sein Team hängen ließ.

normanbeckham

Während Beckham schon vor dem Spiel ein Weltstar war, wurde es Norman spätestens mit dem Duell. Noch heute geht Odell davon aus, dass Norman einen großen Teil der 75.000.000$, die er von Washington bekommen hat, nur diesem Spiel zu verdanken hat.

Nun kommt es zum ersten Aufeinandertreffen seit der letzten Saison und es steht noch mehr auf dem Spiel als nur das Duell der beiden Spieler. Die Giants konnten ihre beiden ersten Spiele gewinnen und wollen sich weiter in die Position bringen, für die Playoffs zu kämpfen. Die Redskins, immerhin noch Sieger der NFC East im letzten Jahr, verloren beide Partien zum Auftakt und befinden sich jetzt schon mit dem Rücken zur Wand. Ein Sieg ist Pflicht für Washington!

 

Detroit Lions (1-1) @ Green Bay Packers (1-1)

Ein Aufeinandertreffen in der NFC North ist immer etwas Besonderes. Aber das Spiel bietet noch mehr. Wer wird Verfolger der Vikings? Kann Aaron Rodgers wieder an alte Leistungen anknüpfen oder enttäuscht der Star der Packers wieder? Welche Gesicht zeigen die Lions, die auch ohne Calvin Johnson bislang eine starke Offense haben?

 

Denver Broncos (2-0) @ Cincinnati Bengals (1-1)

Zwei Playoffsteams aus der AFC prallen aufeinander und bieten eines der hochklassigsten Spiele der Saison. Die Broncos konnten auch ohne Manning und Osweiler ihre ersten beiden Spiele gewinnen. Das lag vor allem an der Defense, die gegen die Bengals auf ganz andere Art und Weise gefordert werden wird als bislang.

 

Minnesota Vikings (2-0) @ Carolina Panthers (1-1)

Die Vikings sind ungeschlagen bislang, müssen aber vorerst auf Adrian Peterson verzichten. Dafür hatte Sam Bradford eine weitere Woche, um das Playbook zu lernen. Die Panthers sind zuhause aber seit Jahren eine Macht und wollen daran auch nichts ändern lassen. Es scheint wahrscheinlich, dass wir hier zwei Playoffteams aus der NFC sehen.

 

Weitere Spiele um 19h

Arizona Cardinals (1-1) @ Buffalo Bills (0-2)

Oakland Raiders (1-1) @ Tennessee Titans (1-1)

Cleveland Browns (0-2) @ Miami Dolphins (0-2)

Baltimore Ravens (2-0) @ Jacksonville Jaguars (0-2)

 

Spiele in der Nacht

Kansas City Chiefs (1-1) @ New York Jets (1-1)

Beide Teams spielen in der AFC. Beide Teams haben das Zeug für die Playoffs. Beide Teams haben bislang ein Spiel gewonnen und eines verloren. Beide Teams haben mit den Broncos und Patriots eine Übermacht in ihrer Division. Für beide Teams geht es schon jetzt fast um alles.

 

Pittsburgh Steelers (2-0) @ Philadelphia Eagles (2-0)

Dies ist das einzige Spiel am Sonntag zwischen zwei unbesiegten Teams. Pittsburgh ist der klare Favorit hier, doch vielleicht kann Rookie Quarterback Carson Wentz ja wieder die ganze Football-Welt auf den Kopf stellen. Dazu ist es noch ein Derby zwischen zwei Mannschaften aus Pennsylvania, was immer für harte Spiele sorgt, die jede Menge Action produzieren.

 

San Francisco 49ers (1-1) @ Seattle Seahawks (1-1)

Es ist eigentlich ein ungleiches Duell in der NFC West, aber beide Teams haben die gleiche Bilanz bislang. Seattle muss endlich in der Offense wieder zu sich selbst finden, um nicht wie im letzten Jahr bereits von hinten das Feld aufrollen zu müssen.

 

Los Angeles Rams (1-1) @ Tampa Bay Buccaneers (1-1)

San Diego Chargers (1-1) @ Indianapolis Colts (0-2)

Chicago Bears (0-2) @ Dallas Cowboys (1-1) – 02:30h

 

Bildquelle: fan-i.com

Related Posts

Kommentar hinterlassen zu "Vorschau auf den dritten Spieltag der NFL Saison 2016"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*