TNF: Green Bay Packers dominieren gegen angeschlagene Chicago Bears

Wie erwartet hatten die Green Bay Packers keine großen Probleme gegen ein Team aus Chicago, das einen weiteren Quarterback verlor. Im ersten Spiel ohne ihren Runningback Eddi Lacy übernahmen andere Spieler, wie etwa Ty Montgomery, Verantwortung und rissen das Spiel an sich. Auch Aaron Rodgers spielte überdurchschnittlich und warf für insgesamt drei TDs. Doch der Reihe nach…

Langweilige erste Hälfte

Die Green Bay Packers erzielten in den ersten 30min lediglich zwei Field Goals, die Bears kamen auf eins. Mit dem Stand von 6-3 ging es in die Pause, doch eigentlich war das Spiel bereits entschieden: Bears Quarterback Brian Hoyer brach sich unglücklich den Arm nach einem harten Hit von Clay Matthews. In Folge dessen kam Matt Barkley ins Spiel (Jay Cutler ist immer noch verletzt) und man konnte nicht eben sagen, dass er zum Retter der Bears wurde.

Barkley warf insgesamt für 81 Yards und 2 Interceptions, wobei beide nicht wirklich dramatisch, sondern eher Konzentrationsfehler in einer Zeit, in der das Spiel schon entschieden war, waren. Zu Beginn der zweiten Hälfte sah es dennoch so aus, dass Chicagos Defense das Team tragen könnte. Mit einem Touchdown nach einem Stripsack von Leonard Floyd (1st Draft Pick in 2016) übernahmen die Bears mit 10-6 die Führung.

Wütende Green Bay Packers

Doch dann fand Green Bay langsam ins Spiel. Mit einem 5-Yard TD Pass zu Devonte Adams drehte Aaron Rodgers die Partie. Im letzten Viertel warf er zwei weiteres TDs, wieder zu Adams und zu Randall Cobb. Zwei Spieler waren für den Sieg der Green Bay Packers hauptverantwortlich: Devonte Adams, der am Ende das beste Spiel seiner Karriere machte, und Ty Montgomery. Der Wide Receiver wurde auch als Runningback eingesetzt und kam insgesamt auf 126 Yards (60 Rushing, 66 Receiving).

Statistiken zum Spiel

Chicago Bears (1-6-0)

Passing CP/AT YDS TD INT
M. Barkley 6/15 81 0 2
B. Hoyer 4/11 49 0 0
Rushing ATT YDS TD LG
K. Carey 10 48 0 24
J. Howard 7 22 0 11
M. Barkley 1 -1 0 -1
Receiving REC YDS TD LG
Z. Miller 2 40 0 26
A. Jeffery 3 33 0 11
J. Bellamy 2 32 0 25
C. Meredith 1 12 0 12
K. Carey 1 9 0 9
D. Thompson 1 4 0 4

Green Bay Packers (4-2-0)

Passing CP/AT YDS TD INT
A. Rodgers 39/56 326 3 0
Rushing ATT YDS TD LG
T. Montgomery 9 60 0 30
R. Cobb 5 21 0 14
A. Ripkowski 3 8 0 4
A. Rodgers 2 7 0 8
D. Jackson 2 6 0 5
K. Davis 2 1 0 1
Receiving REC YDS TD LG
D. Adams 13 132 2 24
R. Cobb 11 95 1 25
T. Montgomery 10 66 0 13
J. Janis 2 9 0 7
J. Nelson 1 9 0 9
A. Ripkowski 1 8 0 8
R. Rodgers 1 7 0 7

Wie geht es weiter für beide Teams?

Die Bears haben die meisten Niederlagen in der NFL und zwei verletzte Quarterbacks. Nicht gut. Als nächste empfangen sie die Minnesota Vikings, das einzige ungeschlagene Team in der Liga. Auch nicht gut. Danach haben sie eine Woche frei und können sich vielleicht schon mal innerlich darauf vorbereiten, in den Top 3 zu draften, wenn es so weitergeht.

Die Green Bay Packers sind immer noch nicht da, wo sie hinwollen, doch bei 4-2 kann man zumindest nicht über die aktuelle Tabelle meckern. Als nächstes geht es nach Atlanta zu den Falcons, was ein echter Test wird. Anschließend kommen die Colts, bevor die Packers nach Tennessee reisen müssen.

Related Posts

  • In jedem Sport bilden sich im Laufe der Jahre Duelle, die die Fans deutlich mehr elektrisieren als andere. Auch in der NFL ist das so, hier gibt es sogar einige…
  • Die Green Bay Packers empfangen heute Nacht die Chicago Bears. Das Duell ist auch gleichzeitig die älteste Rivalität in der gesamten NFL, wie wir hier bereits ausführlich beschrieben haben. Von…
  • Overall Record (letzte 5 Jahre) 3-13 (2016) 6-10 (2015) 5-11 (2014) 8-8 (2013) 10-6 (2012)     Super Bowls 1985 Head Coach: John Fox Größter Star: Jay Cutler Jay Cutler wurde…
  • Wir haben euch bereits hier das NFL Power Ranking nach der Free Agency vorgestellt. Im Gegensatz zu anderen NFL Power Rankings, die man überall im Netz finden kann, schauen wir…
  • Overall Record (letzte 5 Jahre) 10-6* (2016) 10-6* (2015) 12-4* (2014) 8-7-1* (2013) 11-5* (2012)   Super Bowls 1996, 2010 Head Coach: Mike McCarthy Größter Star: Aaron Rodgers Aaron Rodgers wurde…

Kommentar hinterlassen zu "TNF: Green Bay Packers dominieren gegen angeschlagene Chicago Bears"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*