NFL Power Rankings: Woche 5

Eine weitere Woche ist vergangen und die NFL Power Rankings nehmen langsam aber sicher konkrete Formen an. Natürlich kommt es von Spieltag zu Spieltag noch immer zu Verschiebungen, doch inzwischen kann man von den meisten Teams eine gewisse Leistung erwarten. Während die einen, wie etwa Kansas City, in jedem Spiel stark auftreten, geben andere, wie etwa Cleveland, an jedem Sonntag ein eher kümmerliches Bild ab. Am fünften Spieltag gab es natürlich auch wieder Überraschungen, doch die riesige Sensation blieb aus.

Ohne weitere Worte verlieren zu wollen, schauen wir uns die aktuellsten NFL Power Rankings an:

NFL Power Rankings Preseason, Woche 1, Woche 2, Woche 3, Woche 4

  1. Kansas City Chiefs
  2. Philadelphia Eagles (+1)
  3. Green Bay Packers (+2)
  4. Atlanta Falcons
  5. Carolina Panthers (+6)
  6. Detroit Lions (-4)
  7. Denver Broncos (+1)
  8. New England Patriots (+4)
  9. Washington Redskins
  10. Seattle Seahawks (+4)
  11. Los Angeles Rams (-1)
  12. Buffalo Bills (-5)
  13. Jacksonville Jaguars (+8)
  14. Pittsburgh Steelers (-8)
  15. New Orleans Saints
  16. Houston Texans (-3)
  17. Minnesota Vikings
  18. Dallas Cowboys (+1)
  19. Tampa Bay Buccaneers (-1)
  20. Tennessee Titans (-4)
  21. Baltimore Ravens (+2)
  22. Oakland Raiders (-2)
  23. Cincinnati Bengals (+3)
  24. New York Jets (+1)
  25. Chicago Bears (-1)
  26. Miami Dolphins (+2)
  27. Los Angeles Chargers (+2)
  28. Arizona Cardinals (-6)
  29. Indianapolis Colts (+2)
  30. New York Giants (-3)
  31. San Francisco 49ers (-1)
  32. Cleveland Browns

 

Anmerkungen zu den NFL Power Rankings

Die Kansas City Chiefs etablieren sich als das Powerhouse in der NFL. Derzeit sehen sie zwar nicht unbesiegbar aus, doch wirklich in Gefahr geraten sind sie noch nie. Einzig Washington und Philadelphia brachten die Chiefs ein wenig in Bedrängnis. Am Sonntag kommen die Steelers und bringen ordentlich Wut im Bauch mit, nachdem Sie von den Jaguars (!!!) lächerlich gemacht wurden. Auf dem Papier könnte es ein großes Spiel werden, doch dafür müssen die Steelers eine Form haben, die Sie in diesem Jahr noch nicht gefunden haben.

Das Spitzenduell findet aber bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag steht, wenn die Eagles nach Carolina reisen. Hier treffen Platz 2 (Philly) und Platz 5 (Carolina) der NFL Power Rankings aufeinander. Beide Mannschaften haben 4 Spiele gewonnen und erst eines verloren. Auch wenn es noch früh in der Saison ist, kann man davon ausgehen, dass der Gewinner beste Chancen auf die Playoffs haben wird.

Unglaubliches aus New York City

Hätte man uns vor der Saison gesagt, dass ein New Yorker Team bei 3-2 und das andere bei 0-5 stehen würde, wäre wohl niemand auf die Idee gekommen, dass es die Jets sind, die mehr gewonnen als verloren haben. Während die Gang Green die engen Spiele allesamt für sich entscheiden, verlieren die Giants eine Partie nach der anderen. Zudem verletzten sich im Spiel gegen die Charger auch noch die Wide Receiver Brandon Marshall und Odell Beckham Jr. so schwer, dass die Saison bereits gelaufen ist.

Das gleiche gilt auch für die Giants, die am Sonntag nach Denver reisen und wahrscheinlich wieder verlieren werden. Anschließend geht es noch gegen Seattle und dann gegen die Rams. Selbst ein 0-8 Start ist also durchaus möglich. Man darf gespannt sein, welche Route das Team dann gehen wird. Draftet man den Nachfolger von Eli Manning? Geht man über zum Rebuilding und setzt durch die Bank weg auf junge Spieler? Was passiert mit Headcoach Ben McAdoo? Fragen über Fragen, die noch vor wenigen Wochen als unvorstellbar galten. Wir dachten noch, dass die Giants die gesamte NFC gewinnen würden vor der Saison. Eine unglaublich talentierte Defense mit vielen Playmakern in der Offense wurde uns in der Offseason versprochen. Stattdessen bekommen wir einen unstrukturierten Haufen an Einzelspielern, die zusammen keine Leistung auf den Platz bringen.

Related Posts

  • Lediglich drei Teams aus den Top 10 der NFL Power Rankings der letzten Woche haben ihre Partien am Wochenende verloren, sodass wir an der Spitze weiterhin die alten Bekannten finden.…
  • Zehn von zwölf Playoff-Teams stehen bereits fest, doch in den NFL Power Rankings gibt es mit Ausnahme der ersten beiden Plätze einige Verschiebungen. Das hat nicht nur mit den Spielen…
  • Die NFL Power Rankings bleiben euch auch in den Playoffs noch erhalten. Mittlerweile sind nur noch vier Teams im Rennen um die Super Bowl Trophäe. Zusammen mit den vier Verlierern…
  • Es scheint, als würden sich in den NFL Power Rankings endlich die echten Top Teams an der Spitze zeigen, die auch eine Chance auf den Super Bowl haben in diesem…
  • Ohne weitere Einführung stellen wir die derzeitigen NFL Power Rankings nach der achten Woche in der Saison 2016 vor. Neben den Tabellen ist die Rangliste ein wichtiges Kriterium, die Stärke…