NFL Power Rankings: Woche 3

Die NFL Power Rankings sollen euch Woche für Woche einen Überblick über die besten Teams in der NFL geben, obwohl diese nicht in den herkömmlichen Ligen spielen, wie man es beim Fußball aus Europa gewohnt ist. Das vergangene Wochenende ist sicher eines der spektakulärsten und spannendsten in den letzten Jahren gewesen und das drückt sich auch in der Rangliste aus. Viele Mannschaften konnten enorme Sprünge verzeichnen und katapultieren sich so weit nach oben. Andere Teams hingegen verloren ihre Partien und werfen noch immer einige Fragen auf. Schauen wir uns die NFL Power Rankings für die dritte Woche genauer an:

NFL Power Rankings Preseason, Woche 1, Woche 2

  1. Kansas City Chiefs
  2. Atlanta Falcons (+2)
  3. New England Patriots
  4. Detroit Lions (+4)
  5. Tennessee Titans (+8)
  6. Philadelphia Eagles (+8)
  7. Washington Redskins (+11)
  8. Oakland Raiders (-6)
  9. Minnesota Vikings (+8)
  10. Green Bay Packers (-3)
  11. Denver Broncos (-5)
  12. Dallas Cowboys
  13. Pittsburgh Steelers (-8)
  14. Jacksonville Jaguars (+8)
  15. Buffalo Bills (+11)
  16. Los Angeles Rams (+5)
  17. Seattle Seahawks (-8)
  18. Tampa Bay Buccaneers (-8)
  19. New Orleans Saints (-6)
  20. Baltimore Ravens (-9)
  21. Chicago Bears (+6)
  22. Carolina Panthers (-6)
  23. Houston Texans
  24. Arizona Cardinals (-5)
  25. New York Giants (-1)
  26. New York Jets (+6)
  27. Miami Dolphins (-12)
  28. Los Angeles Chargers (-8)
  29. Indianapolis Colts (+2)
  30. Cincinnati Bengals
  31. San Francisco 49ers (-2)
  32. Cleveland Browns (-4)

 

Anmerkungen

Die Chiefs haben ihre Hausaufgaben ebenso erledigt wie die Falcons und Patriots. Der größte Verlierer unter den Spitzenteams sind die Oakland Raiders, die eine absolut katastrophale Leistung gegen die Redskins ablieferten und dementsprechend auch in den NFL Power Rankings abgestraft werden.

Große Gewinner, alte Bekannte

Die Titans und Eagles zeigen sich, neben Washington, als die größten Gewinner im vorderen Feld. Gerade Philly begann auch letzte Saison sehr überzeugend, um anschließend immer mehr abzubauen. Mit dem Sieg über die Giants scheint man aber schon ein Team in der NFC East eliminiert zu haben.

 

Für diese Teams wird es jetzt schon eng

Keiner hat erwartet, dass die Browns oder 49ers die Playoffs erreichen würden, doch für einige Mannschaften begann die Saison mit großen Hoffnungen. Dazu zählen vor allem die Bengals und Giants, die sowohl in de Offense als auch in der Defense das Zeug für den ganz großen Wurf haben. Dachte man zumindest. Nach drei Spielen wartet man in Cincinnati und New York noch immer auf den ersten Sieg und langsam wird es eng. Beide Trainer, McAdoo in NY und Lewis in Cincy, stehen schon jetzt vor dem Aus und sollten schnellstens mit dem Gewinnen anfangen. Die Bengals haben eine lösbare Aufgabe, denn Sie reisen am Sonntag zu den ebenfalls sieglosen Browns. Die Giants spielen in Tampa Bay und beginnen das Spiel wohl als Außenseiter. Ein 0-4 Start wäre wohl heute schon das Aus für Odell Beckham, Eli Manning und Co.

 

Vorschau auf TNF

Neben den NFL Power Rankings werden wir auch einen Blick auf die anstehende Partie in der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag.

Die Green Bay Packers empfangen die Chicago Bears. Die Rollen sind klar verteilt, doch Chicago konnte in der jungen Saison bereits teilweise beeindrucken. Ein Sieg gegen Pittsburgh und ein enges Spiel gegen Atlanta sind einiges wert. Sollte man auch in Green Bay gewinnen können, würde man allerdings definitiv alle überraschen.

Die Packers gelten noch immer als die Favoriten in der NFC North, doch das liegt ausschließlich an Aaron Rodgers. Das restliche Team wirkt ein wenig gehemmt und nicht wirklich wie ein Super Bowl Kandidat. Mit einem Sieg würde man einen 3-1 Rekord erreichen, der den ersten Platz in der Division sichern wird.

Unser Tipp: Green Bay gewinnt mit 31-10 gegen Chicago.

Related Posts

  • Diese Woche erscheinen unsere NFL Power Rankings etwas später als gewöhnlich, doch wir lassen bei der Betrachtung selbstverständlich das Spiel der 49ers und Rams außen vor. Ob der 41-39 Sieg…
  • Die NFL Power Rankings zeigen von Woche zu Woche an, wie gut die einzelnen Teams sind. Hier sortieren wie die Mannschaften von Platz 1 bis Platz 32 und nehmen dabei…
  • Es scheint, als würden sich in den NFL Power Rankings endlich die echten Top Teams an der Spitze zeigen, die auch eine Chance auf den Super Bowl haben in diesem…
  • Die NFL Power Rankings fallen uns diese Woche besonders schwer, da es zahlreiche verrückte Spiele am Wochenende gab. Wer hätte schon gedacht, dass Cam Newton und die Panthers ihre Form…
  • Ohne weitere Einführung stellen wir die derzeitigen NFL Power Rankings nach der achten Woche in der Saison 2016 vor. Neben den Tabellen ist die Rangliste ein wichtiges Kriterium, die Stärke…