NFL Fantasy – Erklärung und Anleitung

Fast jeder Football Fan hat in den letzten Jahren und Monaten immer wieder mal etwas über NFL Fantasy gehört. Während es in den USA fast jeder Fan spielt, ist es hierzulande nur sehr wenig verbreitet. Wir wollen euch dennoch vorstellen, wie ihr euer perfektes Team draftet, mit dem ihr am Ende tolle Preise gewinnen könnt.

 

NFL Fantasy Team draften auf NFL.com

Es gibt zahlreiche Anbieter für NFL Fantasy, doch wir beschränken uns erstmal auf das offizielle Spiel, das direkt von der Liga angeboten wird. Unter diesem Link hier findet ihr die Startseite, bei der ihr folgende Auswahlmöglichkeiten habt:

 

NFL Fantasy1

Hier wählt ihr am besten “JOIN LEAGUE”, wenn ihr alleine gegen andere Spieler antreten wollt. Habt ihr hingegen bereits einige Freunde, die auch anfangen wollen, könnt ihr auch eine eigene Liga erschaffen unter „CREATE LEAGUE“. Wichtig ist hier, dass ihr mindestens zu viert sein müsst, um eine Liga zu eröffnen.

 

„JOIN LEAGUE“

Nachdem dir dem Link gefolgt seid, seht ihr jede Menge Ligen zur Auswahl, die so kreative Namen tragen wie etwa „NFL-Managed 4203482“. Die Rubrik „Openings“ verrät euch, wie viele Plätze noch frei sind. Ihr müsst hier aber nicht nach einer Liga suchen, in der er es nur noch wenige Restplätze gibt. Auch von noch keiner der Liga beigetreten ist, wird sie in wenigen Minuten gefüllt sein.

Die Zeit ganz rechts verrät euch, wann der Draft beginnt für euer NFL Fantasy Team. Stellt dabei die Zeitzone am besten auf eure aktuelle Zeit ein und wählt einen Zeitraum, an dem ihr mindestens eine halbe Stunde nichts Anderes zu tun habt.

 

Vorbereitung auf den Draft

Nachdem ihr einer Liga beigetreten seid, müsst ihr euch für einen Teamnamen entscheiden. Nun könnt ihr entweder warten, bis der Draft beginnt oder bereits in den Pre-Draft Rankings eure Lieblingsspieler sortieren.

NFL Fantasy2

 

Nachdem ihr das getan habt, beginnt das große Warten auf den Draft. Wenn ihr wählt, bleibt natürlich euch überlassen, doch wir zeigen euch in den nächsten Tagen worauf ihr am besten achtet solltet, damit ihr am Ende der Saison als Gewinner dasteht.

Folgende Punkteverteilungen solltest ihr dabei immer im Hinterkopf haben:

OFFENSE

  • Passing Yards: 1 point per 25 yards passing
  • Passing Touchdowns: 4 points
  • Interceptions: -2 points
  • Rushing Yards: 1 point per 10 yards
  • Rushing Touchdowns: 6 points
  • Receiving Yards: 1 point per 10 yards
  • Receiving Touchdowns: 6 points
  • Fumble Recovered for a Touchdown: 6 points
  • 2-Point Conversions: 2 points
  • Fumbles Lost: -2 points

KICKING

  • PAT Made: 1 point
  • FG Made (0-49 yards): 3 points
  • FG Made (50+ yards): 5 points

DEFENSE TEAM

  • Sacks: 1 point
  • Interceptions: 2 points
  • Fumbles Recovered: 2 points
  • Safeties: 2 points
  • Defensive Touchdowns: 6 points
  • Kick and Punt Return Touchdowns: 6 points
  • Points Allowed (0): 10 points
  • Points Allowed (1-6): 7 points
  • Points Allowed (7-13): 4 points
  • Points Allowed (14-20): 1 points
  • Points Allowed (21-27): 0 points
  • Points Allowed (28-34): -1 points
  • Points Allowed (35+): -4 points

 

Generell ist es kein guter Ansatz die Positionen schnell zu besetzen. In den ersten beiden Runden solltet ihr vor allem Wide Receiver und Runningbacks draften. Quarterbacks sollten erst ab Runde 5 in Betracht gezogen werden. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Es ist sicher kein Fehler, Cam Newton in der dritten Runde zu draften, wohl aber als allerersten Pick!

Related Posts

  • Bereits gestern haben wir euch das Konzept des NFL Fantasy Drafts nähergebracht. Heute wollen wir euch die besten Spieler vorstellen, damit ihr schon vor dem Draft genau wisst, wen ihr…
  • Die NFL Preseason ist vorbei und wir haben bislang noch gar nicht von den Testspielen der Teams berichtet. Und das hat einen guten Grund. Die NFL Preseason hat überhaupt keine…
  • Der Countdown für die neue Saison tickt immer weiter und inzwischen ist die NFL Preseason nur noch wenige Tage entfernt. Am 7. August eröffnen die Packers und Colts in der…
  • Heute Abend ist es endlich so weit, der NFL Draft 2016 beginnt. Um 20:00h Ortszeit beginnt in Chicago die Auswahl der College Spieler mit dem ersten Pick der LA Rams.…
  • Die NFL Preseason hat endlich für alle Teams begonnen und mitunter konnten wir auch schon einige Superstars auf dem Feld sehen. Die Ergebnisse sind zweitrangig, da am Ende oft Spieler…

Kommentar hinterlassen zu "NFL Fantasy – Erklärung und Anleitung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*