NFC Championship: Falcons vs. Packers

Heute Abend um 21:00h deutscher Zeit steht das NFC Championship Spiel auf dem Programm. Die Atlanta Falcons empfangen die Green Bay Packers! Die drittbeste Offense der NFL reist zur besten der gesamten Liga. Die beiden Quarterbacks Aaron Rodgers in Green Bay und Matt Ryan in Atlanta erleben beide gerade eine sensationelle Phase und sind im engen Kreis der MVP Kandidaten.

Atlanta stark favorisiert

Die Buchmacher geben den Falcons eine durchschnittliche Quote von 1,44, während die Packers lediglich bei 2,92 liegen. Die Diskrepanz ist eklatant, doch die Quoten waren am letzten Sonntag identisch. Auch vor einer Woche war Green Bay der krasse Außenseiter gegen die Dallas Cowboys und wir alle wissen, was dann passiert ist: Aaron Rodgers und Kicker Mason Crosby führten die Mannschaft in letzter Sekunde noch ins NFC Championship Game!

Generell ist Rodgers der derzeit beste Football-Spieler auf diesem Planeten, sodass man ihn niemals abschreiben darf. Beide Teams haben ihre Stärken klar in der Offense, sodass es zum echten Shootout kommen könnte. In diesem Fall muss man davon ausgehen, dass Aaron Rodgers mit dem Ball in der Hand nur wenige Sekunden brauchen wird, um sein Team in die richtige Position zu führen.

NFC Championship Game der letzten Jahre

Die Falcons haben ihr letztes Heimspiel im NFC Championship Game in 2012 gegen die San Francisco 49ers mit 28-24 verloren, doch auch die Packers verloren das letzte Auswärtsspiel mit 23-17 gegen die Seattle Seahawks in 2014:

  • 2015: Carolina Panthers 49 – 15 Arizona Cardinals
  • 2014: Seattle Seahawks 28 – 22 Green Bay Packers
  • 2013: Seattle Seahawks 23 – 17 San Francisco 49ers
  • 2012: San Francisco 49ers 28 – 24 Atlanta Falcons
  • 2011: New York Giants 20 – 17 San Francisco 49ers

FourthDown Tipp

Bei allem Respekt vor Aaron Rodgers, tippen wir auf die Atlanta Falcons. Sie spielen ihr letzte Spiel im aktuellen Stadium und wollen ihre Heimstätte gebührend verabschieden. Am Ende machen weder die Quarterbacks oder die Wide Receiver den Unterschied, sondern die Runningbacks. So gut Ty Montgomery sein Ding in Green Bay als ehemaliger Receiver auch gemacht hat, er ist bei weitem nicht auf dem Niveau von Devonta Freeman und Tevin Coleman in Atlanta.

Am Ende setzt sich Atlanta in einem Spektakel mit 35 zu 24 durch und zieht in den Super Bowl ein!

Related Posts

  • Die NFL Divisional Round ist wahrscheinlich das beste Wochenende im Football. Die acht besten Teams der NFL spielen heute und morgen um den Einzug in die Championship Games in einer…
  • Der 15. Spieltag in der NFL wird vor allem vom Aufeinandertreffen zwischen den New England Patriots und den Denver Broncos geprägt. Kaum ein anderes Duell hat in den letzten Jahren…
  • Overall Record (letzte 5 Jahre) 10-6* (2016) 10-6* (2015) 12-4* (2014) 8-7-1* (2013) 11-5* (2012)   Super Bowls 1996, 2010 Head Coach: Mike McCarthy Größter Star: Aaron Rodgers Aaron Rodgers wurde…
  • Der Super Bowl 51 steht fest: Die Atlanta Falcons spielen gegen die New England Patriots am 06.02.2017 um 00:30h. Das ist in der Nacht vom Sonntag auf den Monat in…
  • Die neuen NFL Power Rankings sind da! Und endlich gibt es mal so etwas wie Kontinuität an der Spitze, was allerdings auch daran lag, dass die Vikings am Wochenende frei…