New England Patriots dominieren Houston Texans und bleiben unbesiegt

Jimmy Garoppolo wurde nicht mehr rechtzeitig fit für das Spiel zwischen den New England Patriots und den Houston Texans. Beide Teams waren noch unbesiegt und machten sich große Hoffnungen auf die Playoffs in diesem Jahr. Doch nach dem Spiel steht nur eines fest: die New England Patriots sind das beste Team in der NFL und haben den wahrscheinlichen besten Head Coach aller Zeiten mit Bill Belichick.

Ohne Brady, ohne Garoppolo, ohne die meisten Spieler der Offensive Line und ohne den besten Satellite-Runningback der Liga, Dion Lewis, empfingen die New England Patriots die Houston Texans zum Showdown. Bei den Texans fehlte übrigens kein Spieler. JJ Watt ist zwar nach wie vor nicht richtig fit, doch das gleiche gilt für Patriots Tight End Ron Gronkowski.

Spielverlauf

Die Patriots erzielten schnell das erste Fieldgoal und eroberten dann einen Fumble der Texans nach dem Kickoff. Sieben Sekunden später erzielte Rookie Quarterback Jacoby Brissett seinen ersten Touchdown nach einem Lauf über 27 Yards. Auf den ersten Blick sieht das schon gut aus, doch wenn man sich überlegt, dass weder Brady noch Garoppolo gerne mit dem Ball laufen, ist es noch beeindruckender. In wenigen Tagen haben die New England Patriots ihr Playbook so umgestellt, dass es zu Brissett passt und die Texans keine Chance hatten. Head Coach Bill Belichick und Offensive Coordinator Josh McDaniels verdienen das ganze Lob dafür.

Mehr geschah in der ersten Hälfte nicht, doch das dritte Viertel war ähnlich. Die Patriots erzielten wieder zehn Punkte, die durch einen weiteren Fumble der Texans begünstigt wurden. Im letzten Abschnitt, als das Spiel schon entschieden war, zog LeGarrette Blount noch einmal davon und erzielte nach 41 Yards seinen zweiten Touchdown des Spiels.

Statistiken zum Spiel

Houston Texans (2-1-0)

Passing CP/AT YDS TD INT
B. Osweiler 24/41 196 0 1
Rushing ATT YDS TD LG
L. Miller 21 80 0 15
B. Osweiler 1 13 0 13
A. Blue 2 12 0 8
J. Grimes 3 4 0 3
Receiving REC YDS TD LG
D. Hopkins 4 56 0 16
R. Griffin 8 52 0 11
W. Fuller 3 31 0 18
L. Miller 4 27 0 9
J. Grimes 4 15 0 6
J. Strong 1 15 0 15

New England Patriots (3-0-0)

Passing CP/AT YDS TD INT
J. Brissett 11/19 103 0 0
Rushing ATT YDS TD LG
L. Blount 24 105 2 41T
J. Brissett 8 48 1 27T
J. Edelman 3 14 0 8
J. White 3 12 0 7
M. Bennett 1 6 0 6
Receiving REC YDS TD LG
J. Edelman 4 38 0 23
M. Mitchell 1 27 0 27
D. Amendola 2 23 0 16
M. Bennett 2 10 0 5
C. Hogan 1 3 0 3
J. White 1 2 0 2

Was haben wir gelernt?

Bill Belichick könnte wohl in der Tat der beste Coach aller Zeiten in der NFL sein. Die New England Patriots finden immer Wege zu gewinnen, egal, gegen wen es geht und egal, welche Spieler gerade verfügbar sind. Wenn Brady zurückkommt und so spielt wie letztes Jahr, wäre es keine Überraschung, wenn die Patriots wieder unbesiegt bleiben würden. Es wäre die perfekte Krönung einer der erfolgreichsten Ären in der NFL.

Die Houston Texans enttäuschten wieder einmal im großen Scheinwerferlicht. Schon letztes Jahr spielte das Team zum Ende des Jahres immer besser, nur um dann in den Playoffs regelrecht geschlachtet zu werden. Damals verloren sie zuhause mit 30-0 gegen die Kansas City Chiefs. Gestern Nacht war nicht viel besser, wenn man bedenkt, ohne welche Spieler die Patriots auskommen mussten. Quarterback Brock Osweiler ist bislang eine Enttäuschung, wobei die Saison noch kurz ist und viel passieren kann. Bislang haben die Texans aber eher trotz als wegen ihm gewonnen.

Die Houston Texans empfangen nächste Woche Sonntag die Tennessee Titans und können sich dann auf 3-1 verbessern. Die New England Patriots empfangen zeitgleich die Buffalo Bills und wollen im letzten Spiel ohne Tom Brady unbesiegt bleiben.

Related Posts

  • Heute Nacht beginnt der dritte Spieltag der neuen NFL Saison und das Spiel könnte kein besseres sein. Die Houston Texans reisen zu den New England Patriots und bestreiten das erste…
  • Wir haben euch bereits hier das NFL Power Ranking nach der Free Agency vorgestellt. Im Gegensatz zu anderen NFL Power Rankings, die man überall im Netz finden kann, schauen wir…
  • Die Frage ob sich die Green Bay Packers oder die Detroit Lions am letzten Spieltag noch für die NFL Playoffs qualifizieren würden, kann jetzt einfach beantwortet werden: Beide Teams aus…
  • Einen Tag vor dem ersten Spieltag schauen wir uns zur Einstimmung auf den ersten Football Sunday die NFL Wettquoten für die Spiele an. Die Buchmacher haben meist ein sehr feines Gespür für…
  • Overall Record (letzte 5 Jahre) 14-2* (2016) 12-4* (2015) 12-4** (2014) 12-4* (2013) 12-4* (2012)     Super Bowls 2001, 2003, 2004, 2014 Head Coach: Bill Belichick Größter Star: Tom Brady Die…

Kommentar hinterlassen zu "New England Patriots dominieren Houston Texans und bleiben unbesiegt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*