Los Angeles Chargers bald Realität?

Es scheint immer sicherer zu werden, dass wir nächste Saison die Los Angeles Chargers in der NFL begrüßen dürfen. Das Team wird heute den Antrag bei der NFL stellen, in der nächsten Saison in LA spielen zu dürfen. Damit verlassen die Chargers San Diego, wo sie seit 1961 beheimatet waren und kehren in die ursprüngliche Heimat zurück: Bereits in der 1960er Saison gab es die Los Angeles Chargers, die zudem 10 von 14 Spielen gewinnen konnten!

Davon sind die heutigen Chargers weit entfernt. Das Team befindet sich nach wie vor im Umbruch und beendet letzte Saison mit 5-11 auf dem letzten Platz in der AFC West. Mit dem Umzug nach Los Angeles erhofft sich das Management mehr Fans und eine größere Begeisterung für das Team, wie man es auch bei den Rams erleben konnte in den letzten Wochen.

Zwei Teams in Los Angeles

Nachdem die Rams bereits im letzten Jahr von St. Louis nach Los Angeles umzogen, scheinen die Chargers jetzt das zweite Team in der Stadt der Engel zu werden. Und das Ganze nach Jahrzehnten, in denen die Metropole gar kein Football-Team hatte. Seit 1994 mussten die Fans auf NFL in ihrer Stadt warten und Zyniker werden behaupten, dass sie das noch immer tun nach der erbärmlichen Vorstellung der Rams in 2016.

Los Angeles Chargers bleiben in der AFC West

Wo die Chargers genau spielen werden, steht derzeit noch in den Sternen. Ab 2019 scheint es aber wahrscheinlich, dass sie sich ein Stadium mit den Rams teilen werden. Das gigantische Bauwerk wird gerade erst fertiggestellt und soll mehr als 70.000 Menschen Platz bieten. Ansonsten wird sich für die Los Angeles Chargers nicht viel ändern: Sie treffen weiterhin auf die Denver Broncos, Kansas City Chiefs und Oakland Raiders. Die Konkurrenz ist also hart. Es ist gut möglich, dass die Stadt LA noch lange Jahre auf die Playoffs warten muss bei den derzeitigen Leistungen ihrer neuen Teams.

Weitere Umzüge in der NFL?

Die Oakland Raiders waren ebenfalls im Gespräch für einen Umzug nach Los Angeles. Dieses Thema scheint jetzt endgültig vom Tisch zu sein. Dennoch ist es möglich, dass die Raiders nicht ewig in Oakland bleiben werden. Als neuer Standort ist Las Vegas im Gespräch. Die Wüstenstadt aus Nevada hat bereits in diesem Jahr ein neues NHL Team bekommen. Die Las Vegas Golden Knights werden das erste professionelle Sportteam in einer der großen Ligen (NFL, NBA, NHL, MLB).

Related Posts

  • Overall Record (letzte 5 Jahre) 5-11 (2016) 4-12 (2015) 9-7 (2014) 9-7* (2013) 7-9 (2012)     Super Bowls - Head Coach: Anthony Lynn Größter Star: Philip Rivers Philip Rivers wurde…
  • Gibt es so etwas wie die besten NFL Fans überhaupt? Wie soll man das messen und warum eigentlich? Eine aktuelle Studie der Emory University aus Atlanta hat sich dennoch diesem…
  • Die Denver Broncos haben bereits heute Nacht die Chance, die peinliche Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen die Atlanta Falcons wieder gut zu machen. Auf dem Papier erscheint eine Reise zu…
  • Die AFC West stellt mit den Denver Broncos den letzten Super Bowl Gewinner. Dort gab es aber einige Abgänge, sodass sie nicht unbedingt als Top Favorit in die Saison starten…
  • Die San Diego Chargers haben die sechste Woche in der NFL Saison mit einer Überraschung begonnen. Das talentierte Team, das in den Wochen zuvor von schier unglaublichem Pech verfolgt war,…

Kommentar hinterlassen zu "Los Angeles Chargers bald Realität?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*