Dalvin Cook und Joe Mixon finden neue Teams im NFL Draft 2017

Tag 2 im NFL Draft hatte wieder einige Überraschungen für Fans und Experten parat. Der eine oder andere Superstar, der vorgestern noch vergeblich auf den Anruf seines neuen Teams warten musste, fand in der gestrigen Nacht sein neues Zuhause. Nachdem wir euch die erste Runde bereits gestern ausführlich vorgestellt haben, wollen wir uns heute anschauen, welche Spieler in den Runden 2 und 3 gedraftet wurden.

NFL Draft 2017: Runde 2 & 3

PICK TEAM PLAYER POS
1(33) Packers (From Browns) King, Kevin CB
2(34) Jaguars (From Seahawks through 49ers) Robinson, Cam OT
3(35) Seahawks (From Jaguars) McDowell, Malik DT
4(36) Cardinals (From Bears) Baker, Budda S
5(37) Bills (From Rams) Jones, Zay WR
6(38) Chargers Lamp, Forrest OG
7(39) Jets Maye, Marcus S
8(40) Panthers Samuel, Curtis WR
9(41) Vikings (From Bengals) Cook, Dalvin RB
10(42) Saints Williams, Marcus S
11(43) Eagles Jones, Sidney CB
12(44) Rams (From Bills) Everett, Gerald TE
13(45) Bears (From Cardinals) Shaheen, Adam TE
14(46) Colts Wilson, Quincy CB
15(47) Ravens Bowser, Tyus OLB
16(48) Bengals (From Vikings) Mixon, Joe RB
17(49) Redskins Anderson, Ryan OLB
18(50) Buccaneers Evans, Justin S
19(51) Broncos Walker, DeMarcus DE
20(52) Browns (From Titans) Kizer, DeShone QB
21(53) Lions Tabor, Teez CB
22(54) Dolphins McMillan, Raekwon LB
23(55) Giants Tomlinson, Dalvin DT
24(56) Raiders Melifonwu, Obi S
25(57) Texans Cunningham, Zach LB
26(58) Seahawks Pocic, Ethan C
27(59) Chiefs Kpassagnon, Tanoh DE
28(60) Cowboys Awuzie, Chidobe CB
29(61) Packers Jones, Josh S
30(62) Steelers Smith-Schuster, JuJu WR
31(63) Bills (From Falcons) Dawkins, Dion OG
32(64) Panthers (From Patriots) Moton, Taylor OG
1(65) Browns Ogunjobi, Larry DT
2(66) 49ers Witherspoon, Ahkello CB
3(67) Saints (From 49ers through Bears) Kamara, Alvin RB
4(68) Jaguars Smoot, Dawuane DE
5(69) Rams Kupp, Cooper WR
6(70) Vikings (From Jets) Elflein, Pat C
7(71) Chargers Feeney, Dan OG
8(72) Titans (From Patriots through Panthers) Taylor, Taywan WR
9(73) Bengals Willis, Jordan OLB
10(74) Ravens (From Eagles) Wormley, Chris DE
11(75) Falcons (From Bills) Riley, Duke LB
12(76) Saints Anzalone, Alex LB
13(77) Panthers (From Cardinals) Hall, Daeshon DE
14(78) Ravens Williams, Tim OLB
15(79) Jets (From Vikings) Stewart, ArDarius WR
16(80) Colts Basham, Tarell DE
17(81) Redskins Moreau, Fabian CB
18(82) Broncos Henderson, Carlos WR
19(83) Patriots (From Titans) Rivers, Derek DE
20(84) Buccaneers Godwin, Chris WR
21(85) Patriots (From Lions) Garcia, Antonio OT
22(86) Chiefs (From Vikings through Dolphins) Hunt, Kareem RB
23(87) Giants Webb, Davis QB
24(88) Raiders Vanderdoes, Eddie DT
25(89) Texans Foreman, D’Onta RB
26(90) Seahawks Griffin, Shaquill DB
27(91) Rams (From Bills through Chiefs) Johnson, John S
28(92) Cowboys Lewis, Jourdan CB
29(93) Packers Adams, Montravius DT
30(94) Steelers Sutton, Cameron CB
31(95) Seahawks (From Falcons) Hill, Delano SS
32(96) Lions (From Patriots) Golladay, Kenny WR
33(97) Dolphins (Compensatory Selection) Tankersley, Cordrea CB
34(98) Cardinals (Compensatory Selection – From Panthers) Williams, Chad WR
35(99) Eagles (Compensatory Selection – From Ravens) Douglas, Rasul CB
36(100) Titans (Compensatory Selection – From Rams) Smith, Jonnu TE
37(101) Broncos (Compensatory Selection) Langley, Brendan CB
38(102) Seahawks (Compensatory Selection) Jones, Nazair DT
39(103) Saints (Compensatory Selection – From Patriots through Browns) Hendrickson, Trey OLB
40(104) 49ers (Compensatory Selection – From Vikings through Chiefs) Beathard, C.J. QB
41(105) Steelers (Compensatory Selection) Conner, James RB
42(106) Seahawks (Compensatory Selection) Darboh, Amara WR
43(107) Buccaneers (Compensatory Selection – Jets) Beckwith, Kendell ILB

Analyse

Kevin King und Dalvin Cook wurden an Position 33 und 41 gedraftet, was sowohl für die Packers als auch für die Vikings echte „Steals“ sind. Beide Spieler wurden in den vorherigen Wochen eigentlich als sichere Kandidaten für die erste Runde gesehen, doch Green Bay und Minnesota profitierten von dem freien Fall.

Große Risiken in Cincinnati und Philadelphia

Mit dem 11. Pick in der zweiten Runde im NFL Draft 2017 wählten die Philadelphia Eagles mit Sydney Jones den vielleicht besten Cornerback überhaupt. Ein Achillessehnenriss sorgte dafür, dass Jones nicht in den Top 10, sondern erst in der zweiten Runde gedraftet wurde. Ob er jemals wieder zu alter Form zurückfinden wird, ist derzeit noch fraglich, wenngleich der behandelnde Arzt von einer vollständigen Genesung zum Start der Saison ausgeht. Sollte dies passieren, haben die Eagles wohl den besten Pick in diesem Jahr gemacht. Falls nicht, war es eine riesige Fehlentscheidung.

In Cincinnati sind die Vorzeichen ganz andere mit Joe Mixon. Der Runningback aus Oklahoma ist vom Talent alleine wohl auf einer Stufe mit Leonard Fournette und besser als Christian McCaffrey oder Dalvin Cook. Vor knapp drei Jahren schlug Mixon allerdings einer Frau so hart ins Gesicht, dass mehrere Knochen brachen. Der Vorfall ist auf Video festgehalten, sodass man es sich problemlos im Internet anschauen kann. Mixon birgt also ein großes Risiko, denn ein zweiter Vorfall dieser Art würde wohl ein Ende der Karriere bedeuten.

Cleveland gewinnt weiter den NFL Draft 2017

Schon zuvor waren die Browns der große Gewinner mit drei ultratalentierten Spielern in der ersten Runde (Myles Garrett, Jabrill Peppers & David Njoku). In der gestrigen Nacht sicherten sie sich mit DeShone Kizer einen der besten Quarterbacks in diesem Jahrgang und mussten dafür nicht einmal zusätzliche Draftpicks investieren.

Verbleibende Stars im Draft für heute Abend

Um 18h deutscher Zeit beginnt die vierte Runde des Drafts. Auch die Runden 5, 6 und 7 werden direkt im Anschluss durchgeführt. Viele talentierte Spieler warten noch immer auf den Anruf. Zu den prominentesten davon gehören:

  • Caleb Brantley, Defensive Tackle
  • Dede Westbrook, Wide Receiver
  • Dorian Johnson, Guard
  • Nathan Peterman, Quarterback
  • Bucky Hodges, Tight End
  • John Johnson, Safety
  • Jake Butt, Tight End
  • Chad Hansen, Wide Receiver
  • Samaje Perine, Runningback
  • Carl Lawson, Outside Linebacker
  • Josh Reynolds, Wide Receiver
  • Brad Kaaya, Quarterback
  • Joshua Dobbs, Quarterback

Related Posts

  • Am Wochenende ging nun endlich der NFL Draft 2016 vorüber und wir stellen euch alle Picks von jedem Team vor. Nachdem wir HIER bereits über die erste Runde etwas ausführlicher…
  • Soeben ging die erste Runde vom NFL Draft zu Ende und, Boy oh Boy, es gab durchaus einige Überraschungen, wenn man sich die komplette Liste anschaut: Team Spieler Position 1…
  • Heute Abend ist es endlich so weit, der NFL Draft 2016 beginnt. Um 20:00h Ortszeit beginnt in Chicago die Auswahl der College Spieler mit dem ersten Pick der LA Rams.…
  • 30 von 32 Teams beschäftigen sich bereits jetzt mit dem NFL Draft 2017, der vom 27. bis zum 29. April in Philadelphia stattfinden wird. Auch wenn die Free Agency bereits…
  • Vor einigen Wochen hatten wir bereits die erste Reihenfolge für den NFL Draft 2017 vorgestellt. Damals standen allerdings lediglich die Plätze 1-20 fest. Nun sind die ersten 30 Plätze vergeben…