Carolina Panthers

Overall Record (letzte 5 Jahre)

6-10 (2016)

15-1* (2015)

7-8-1* (2014)

12-4* (2013)

7-9 (2012)

 

 

Super Bowls

Head Coach: Ron Rivera

Größter Star: Cam Newton

Cam Newton war der erste Spieler, der 2011 gedraftet wurde und erfüllte die hohen Ansprüche seitdem Woche für Woche. Mit einer Größe von 196cm und einem Gewicht von 111kg zählt Newton zu einer neuen Generation von NFL Quarterbacks und kann das Spiel sowohl mit seinem Arm als auch mit seinen Beinen jederzeit an sich reißen. Bereits im College konnte er zahlreiche Erfolge vorweisen. 2010 gewann er die begehrte Heisman Trophy für den besten Spieler im Land. 2011 gewann er zudem die BCS National Championship bevor er in die NFL kam. Das letzte Jahr war das mit Abstand beste in seiner Karriere. Er wurde zum NFL MVP gewählt, gewann mit den Panthers die NFC, erzielte die meisten Touchdowns und wurde nach 2011 und 2013 zum dritten Mal zum Pro Bowl eingeladen. In seinen fünf Jahren in der NFL bringt Cam Newton es bereits auf 117 Touchdown Pässe und 43 Rushing TDs, nur einen weniger als Otto Graham, der mit 44 den NFL Rekord hält. In der neuen Saison wird Newton diesen sicherlich brechen können und sich somit in den Geschichtsbüchern der NFL weiter verewigen.

Geschichte

Die Carolina Panthers zählen zu den jüngsten Teams in der NFL und wurden 1995 zusammen mit dem Jacksonville Jaguars gegründet. Von 1995 bis 2001 spielten sie in der NFC West, ab 2002 dann in der NFC South, die sie bereits fünf Mal gewinnen konnten. Als eine der jüngsten Franchises in der NFL blicken die Panthers nicht auf eine lange Geschichte zurück, doch sie standen bereits zweimal im Super Bowl. 2003 unterlagen sie den New England Patriots, letzte Saison den Denver Broncos.

Nach Jahren der Irrelevanz Ende der 1990er Jahre überraschten die Panthers viele Fans mit der ersten Super Bowl Teilnahme. Ein besonderer Spieler der Epoche war Steve Smith, der inzwischen für die Baltimore Ravens spielt, aber noch immer fast jeden denkbaren Rekord für einen Wide Receiver hält. Die Panthers konnten die Erfolge in den Jahren danach nicht mehr wiederholen und fielen in der NFL Hierarchie immer weiter ab, bis sie 2010 das schlechteste Team der Liga waren und damit den ersten Draft Pick für 2011 bekamen.

Diesen nutzten sie für Quarterback Cam Newton aus Auburn. Newton entwickelte sich in den nächsten Jahren stetig weiter und führte die Panthers dreimal hintereinander in die Playoffs. Zusammen mit Stars in der Defense wie Luke Kuechly oder Josh Norman entwickelten die Panthers einen unglaublichen Hype, der sie zu einer 15-1 Saison beflügelte. In den nächsten Jahren ist definitiv weiter mit dem Team aus Charlotte zu rechnen, das erst ganz am Anfang seiner Reise steht.

 

Bildquelle: sportslogos.net

Related Posts

Kommentar hinterlassen zu "Carolina Panthers"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*