Buffalo Bills entlassen Rex Ryan!

Rex Ryan wurde soeben von den Buffalo Bills entlassen. Eine Woche vor dem Ende der Saison und ohne Chancen auf die Playoffs, starten die Bills mit Anthony Lynn in das letzte Spiel. Rex Ryan war insgesamt erst seit 2015 im Amt und versprach bei seiner Übernahme die erste Playoff-Teilnahme Buffalos in diesem Jahrtausend, was ihm aber weder im letzten noch in diesem Jahr gelang. 

Mit Niederlage gegen die Miami Dolphins am Samstag hat das allerdings weniger zu tun. Viel mehr ging es um die gesamte Einstellung des Teams und den peinlichen Fehler in der Verlängerung, als lediglich 10 anstatt der üblichen 11 Spieler auf dem Feld standen, was die Dolphins in Person von Jay Ajayi sofort ausnutzten.

Rex Ryan nimmt Bruder mit

Neben Rex Ryan wurde auch sein Bruder Rob entlassen. Dieser war insgesamt nur 15 Spiele als Defensive Coordinator für die Bills tätig. Damit hat Buffalo im Laufe der Saison Offensive und Defensive Coordinator und Head Coach entlassen!

 

Bildquelle: sportingnews.com

Related Posts

  • Overall Record (letzte 5 Jahre) 7-9 (2016) 8-8 (2015) 9-7 (2014) 6-10 (2013) 6-10 (2012)     Super Bowls - Headcoach: Sean McDermott Größter Star: LeSean McCoy LeSean „Shady“ McCoy wurde von…
  • Die AFC East hat mit den New England Patriots seit etlichen Jahren den gleichen Gewinner. Ob sich daran 2016 etwas verändern wird, steht in den Sternen nach der Bestrafung für…
  • Beim Duell zwischen den Buffalo Bills und den New York Jets in der heutigen Ausgabe vom Thursday Night Football geht es um viel mehr als nur um einen Sieg in…
  • Der Black Monday wurde in diesem Jahr auf den Sonntag vorverlegt, doch nun werden einige Posten an neue NFL Trainer vergeben. Insgesamt waren Jobs in Los Angeles, Jacksonville, Buffalo, San…
  • Betracht man das Spiel zwischen Buffalo und Baltimore ausschließlich positiv, könnte man hier von einem Duell zweier toller Defenses sprechen. Für jeden Football Fan, der aber Spektakel sehen wollte, war…

Kommentar hinterlassen zu "Buffalo Bills entlassen Rex Ryan!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*